Die Session:

Für deine maßgeschneiderte Session bist du Gast in einem professionellen Studio, in welchem die Atmosphäre und das Ambiente stimmen. Die vorhandene Vielzahl an Toys und SM-Möbeln ermöglichen es, deine tiefsten, verborgensten und verdorbensten Fantasien wahr werden zu lassen.

 

Damit sich der Dominus Andreas G. auf dich einstellen kann, hast du den Fragebogen auszufüllen. Er meldet sich anschließend bei dir.

Es ist klar, dass du dich auf das erste persönliche Treffen freust und es dir am liebsten ist, früher als später von Dominus Andreas G. erniedrigt, benutzt und an deine Grenzen geführt zu werden.

Entsprechend deiner Angaben und Tabus wirst du Dominus Andreas G. viel Spaß bereiten, dich zu benutzen. Lass dich einfach fallen und genieße.

 

Sollte der Dominus Lust und Laune haben, deine Löcher zu benutzen und dies im Einklang mit deinen Angaben sein, wird er davon Gebrauch machen. Du hast dies als Ehre anzusehen, und es ist deinerseits nicht zu erwarten oder zu beanspruchen - diese Entscheidung obliegt alleinig dem Dominus.

Dominus Andreas G. erwartet beim Treffen:

1. Tribut

Deine Dankbarkeit, Dominus Andreas G. dienen zu dürfen, zeigt den Tribut, welcher in einem Briefumschlag gut sichtbar zu platzieren ist.

 

Solltest du eine andere Übergabe  wünschen, da sie dich sexuell mehr erregt, frag unterwürfig nach.

4. Sicherheit

Dominus Andreas G. agiert verantwortungsbewusst, und achtet auf seine Sklaven. Er versucht, Sklaven an ihre Grenzen zu führen. Daher kann es nicht vollkommen ausgeschlossen werden, dass dich eine Situation überfordert, weshalb es wichtig ist, dass du dir die Stoppwörter "GELB" und "ROT" merkst.

GELB: ich bekomme Angst, dass es mich bald überfordert

ROT: ich bin überfordert und breche diese Behandlung ab.

2. Hygiene

Für die Sklaven des Dominus steht eine Dusche im Studio zur Verfügung, und diese ist bei jedem Besuch zu benutzen.

Bei analem Spielen hat der Sklave vorab bereits Vorbereitungen zu treffen, um innen gänzlich sauber zu sein.

5. Schalte ab

Dein "normales" Leben spielt hier keine Rolle, vergiss alles, was außerhalb ist, und lass dich auf die Situation ein! 

Den Dominus erregt es wenn du deinen Gefühlen freien Lauf lässt. Lass dich von deiner Leidenschaft und Hingabe treiben.

3. Mentale Einstellung

Bevor du das Studio betrittst, atme noch einmal tief durch und zeige nun von Beginn bis Ende deine devote Haltung, deinen Gehorsam und angemessene Wortwahl.

 

Überflüssig zu erwähnen ist, dass jeder Dominus Begrüßungsformen wie Händeschütteln als Beleidigung empfindet.

6. Nach der Session ...

... ist vor der Session.

Dominus Andreas G. lädt dich am Ende gerne ein, bei einem Getränk runter zu kommen und mit ihm gemeinsam das Erlebte zu verarbeiten.

Weiters gibt es auch die Möglichkeit, einen Folgetermin zu vereinbaren.

Der Dominus sieht es auch gerne, wenn du anderen über dein Erlebtes berichtest  (Gästebuch, Planetromeo, ...)

So erreichst du Dominus Andreas G.

  • Telefon Dominus Andreas G. Wien
  • Email3
  • Facebook Dominus Andreas G. Wien
  • Planetromeo Dominus Andreas G Wien
  • Twitter Dominus Andreas G. Wien
  • Telegramm Dominus Andreas G. Wien
  • Standort Studio de Sade

Tips für Geschenke

  • Amazon Dominus Andreas G. Wien
  • PayPal Dominus Andreas G. Wien